Von hinten betrachtet – der Oktober

Stefan Petry / Von hinten betrachtet / / 0 Kommentare

umtriebig und voller tatendrang, weiterhin sehr erpicht darauf, mich der ach so verlockenden winterdepression nicht vollends hinzugeben. stand ich letzten monat noch mit geschwollener brust und wehenden fahnen vor dem feind, so sieht die realität doch zwischenzeitlich etwas anders aus. aber geeignete gegenmaßnahmen wurden schon getroffen: was könnte den stefan denn wohl glücklicher machen als ein geschenk an sich selbst? zum beispiel in form eines neuen objektivs? eigentlich nur das geschenk eines dritten in form eines objektivs, aber ich gebe mich durchaus auch mit ersterem zufrieden. zudem durchlebe ich gerade mal wieder eine art selbstfindung, was meinen (bearbeitungs-)stil betrifft. hat mehrere vorteile: braucht man keine neuen bilder für, kann man von der couch aus machen, man reflektiert sich und bekommt neue ideen. und irgendwann, wenn ich dann vielleicht mal wieder mehr zeit habe, werde ich das ganze dann auch mal umsetzen. irgendwann…. vielleicht…

Schreibe einen Kommentar

© Stefan Petry Photography

Privacy Policy Settings