3. Hürther Rocknacht

Stefan / Allgemein / / 0 Kommentare / 21 likes


es gibt da dieses kribbeln. ich mag das. ihr denkt jetzt sicher: „ho ho, der petry wieder. kribbeln… klaaar!“. nein, das meine ich nicht. ich meine das gefühl, welches ich erst seit meiner mitgliedschaft bei hürth-rockt e. v. so richtig wahrgenommen habe. eine mischung aus angst, nervosität und riesiger vorfreude. wenn gut ein jahr arbeit, wut, schweiß, tränen langsam von einem abfallen. das ist ein schönes gefühl. vor allem wenn du siehst, dass deine arbeit menschen glücklich macht. da ist es letztendlich auch egal wieviele es sind, ob alles 100% gut läuft und wie sich das ganze monetarisch rechnet. denn – so sülzig wie sich das jetzt auch anhört – „die liebe die man gibt, kommt irgendwann zu einem zurück“. samstag durfte ich genau das bei der 3. hürther rocknacht wieder erleben. die halle war nicht brechend voll, es lief hier und da nicht alles perfekt und irgendwo habe ich sogar vernommen, dass die verkaufte currywurst nicht ganz sooo lecker war. mag sein, ist aber total egal. denn es gab menschen die an diesem abend spaß hatten. menschen die gefeiert und am frühen morgen die halle mit einem lächeln verlassen haben. menschen die einfach glücklich waren und sich noch lange an den abend erinnern werden. dafür hat es sich gelohnt, dafür mache ich ehrenamtliche arbeit. alles andere ist zweitrangig. ich hoffe bei mir wird es noch oft kribbeln. ;)

danke an mariuzz, the clerks, keinepanik, die versenker, eternal youth und die max schrebb coverband für den schönen abend. alle fotos gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar